Telefon: 02166 - 96499-0

Informationen zur Besuchsorganisation am Ev. Altenheim Odenkirchen
ab dem 07. September 2020

Liebe Bewohner und Bewohnerinnen, liebe Angehörige und verehrte Besucher des Ev. Altenheims Odenkirchen,

Ihre Geduld sowie Disziplin und Kooperationsbereitschaft, aber auch das kompetente Verhalten aller Mitarbeiter im Ev. Altenheim Odenkirchen haben bis heute dazu beigetragen, die Bewohner und Mitarbeiter vor einer Neuinfizierung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2. zu bewahren.

Die Verantwortlichen in der Politik haben am 27. August und 07. September die Besuchsregelungen in den stationären Pflegeeinrichtungen neu definiert. In Anlehnung daran möchten wir folgende Besuchsregelungen mit Ihnen gemeinsam umsetzen:

Besuchsregelungen

  • Jede Bewohnerin bzw. jeder Bewohner kann täglich Besuch erhalten.
  • Die Besuche sind auf je zwei Besuche pro Tag je Bewohnerin bzw. Bewohner durch maximal zwei Personen (z.B. 2 Erwachsene/ 2 Jugendliche/ 1 Erwachsener mit einem Kind) begrenzt.
  • Bei den Besucherinnen und Besuchern wird ein Kurzscreening (Erkältungssymptome, SARS-CoV-2-Infektion, Kontakt mit Infizierten oder Kontaktpersonen gemäß der Richtlinie des Robert Koch-Instituts) einschließlich Temperaturmessung durchgeführt.
  • Die Besucherinnen und Besucher werden durch Aushänge und eine Belehrung über die aktuellen Hygienevorgaben (Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung innerhalb der Pflegeeinrichtung, Nieshygiene, Abstandsgebot usw.) informiert und zur deren Einhaltung angehaltenhalten.
  • Wir bitten die Besucherinnen und Besucher sich vor dem Besuchskontakt die Hände zu desinfizieren.
  • Die Besucherinnen und Besucher sind aufgefordert einen grundsätzlichen Abstand von mindestens 1,5 Metern zur besuchten Person, Bewohnern und Mitarbeiter*innen einzuhalten.
  • Sofern während des Besuchs die besuchenden und besuchten Personen jeweils eine Mund-Nase-Bedeckung nutzen und vorher sowie hinterher bei den beteiligten Personen eine gründliche Handdesinfektion erfolgt ist, ist die Einhaltung des Mindestabstands nicht erforderlich. In diesem Fall sind auch körperliche Berührungen zulässig.
  • Wir führen ein Besuchsregister, in dem der Name der Besucherin bzw. des Besuchers, eine Telefonnummer, unter der die Besucherin bzw. der Besucher erreicht werden kann und das Datum sowie die Uhrzeit des Besuchs erfasst werden. Diese Daten werden nach vier Wochen vernichtet, sofern sie nicht von der nach § 28 Abs. 1 IfSG zuständigen Behörde benötigt werden.

 

Besuchzeiten

Aktuell haben wir für Sie folgende Besuchszeiten vorgesehen:

 

Montag bis Sonntag 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Montag bis Sonntag 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Mit Umsetzung dieser Besuchszeiten sind wir in der Lage bei allen Besucher*innen ein gesundheitliches Kurzscreening (Kontakt mit infizierten Personen, Erkältungssymptome, Fieber, SARS-CoV-2-Infektion) durchzuführen. 

 

 

Verlassen der Pflegeeinrichtung

  • Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegeeinrichtungen dürfen diese alleine oder mit anderen selbstbestimmten Bewohnerinnen und Bewohnern sowie mit Besucherinnen und Besuchern oder Beschäftigten derselben Einrichtung verlassen, wenn sie sich dabei an die Regelungen der Coronaschutzverordnung für den öffentlichen Bereich halten.
  • Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Besucherinnen und Besucher tragen die Verantwortung für die Einhaltung des Infektionsschutzes während des Verlassens der Einrichtung.
  • Als Dauer des Verlassens gelten grundsätzlich sechs Stunden täglich ohne dass eine anschließende Isolierung erfolgen muss.
  • Vor Verlassen der Einrichtung erhalten alle Beteiligten eine Anleitung über die Einhaltung der Hygieneregeln und quittieren die erhaltene Unterweisung auf einem Formblatt.


Unsere Besuchsorganisation orientiert sich an der Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit, und soziales (CoronaAVPflegeundBesuche) in der gültigen Fassung ab dem 27. August 2020. Darüber hinaus halten wir uns an die Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI) sowie die Ausführungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSGB-NRW) §3 Abs.2 Nr.2 vom 18. August 2020 sowie der Allgemeinverfügung der Stadt Mönchengladbach vom 07.09.2020 zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis - auch im Namen unserer Bewohnerinnen und Bewohner sowie unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Es grüßt Sie herzlich Ihr

Andreas Vossen,
Geschäftsführer und Einrichtungsleitung

Handzettel und Formulare zum Download

Information
Besucherregelung

Belehrung Ausgang

Corona - Pflege und Besuche

Besuchererfassung

Handzettel außer Haus

Handzettel Besuche

Sie haben eine Frage, die Sie direkt an uns stellen möchten? Wir beantworten diese gern im Direktkontakt.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. HINWEIS: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@ev-altenheim-odenkirchen.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Ihre Zustimmung *